The Market for Mechanical Biological Waste Treatment Plants in Europe

Both the number and capacities of mechanical biological treatment plants (MBT plants) have increased significantly in the past years. In late 2015, about 490 MBT plants were active in Europe, reaching a disposal capacity of circa 47 million annual tons. However, despite its steady growth, the MBT market showed volatility. The market development peaked in 2005/2006, with the commissioning of about 80 plants with a capacity of circa 9 million annual tons. In 2015, about 13 new facilities with a capacity of around 2.2 million annual tons went online. The MBT market has also shifted geographically, because the European countries have started implementing the EU Landfill Directive in different years. After MBT plants had mainly been constructed in Southern Europe, Germany and Austria before 2006, investments shifted towards the UK and more recently, towards Eastern Europe. In the coming years, an ambivalent development is expected. Whereas further MBT plants will be constructed in countries still sending large shares of their MSW to landfills, MBT technology will experience increasing pressure in the countries with low landfilling shares.

The following information is based on the study The European Market for Mechanical Biological Treatment Plants, which we plan to publish in autumn 2016. Preliminary findings, current as of May 2016, were used for this article. However, the figures may  change in the course of further analysis, but probably only to a marginal extent.



Copyright: © TK Verlag - Fachverlag für Kreislaufwirtschaft
Source: Waste Management, Volume 6 (September 2016)
Pages: 11
Price: € 11,00
Autor: Dipl.-Geogr. Mark Döing

Send Article Add to shopping cart Comment article


These articles might be interesting:

Wertstoffhof 2020 - Neuorientierung von Wertstoffhöfen
© ia GmbH - Wissensmanagement und Ingenieurleistungen (4/2015)
Im Jahr 2014, zwanzig Jahre nach dem durch das Bayerische Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen organisierten Wettbewerb „Der vorbildliche Wertstoffhof“, ist es sicher angebracht, sich dem Thema erneut zuzuwenden. Was ist aus den prämierten Wertstoffhöfen der Preisträger in den jeweiligen Clustern geworden? Wie hat sich das System grundsätzlich entwickelt? Wo geht es hin, wenn man die gesellschaftlichen Anforderungen aus demografischer Entwicklung, Ressourcenschutz und Klimarelevanz betrachtet?

Gute Entwicklungschancen
© Rhombos Verlag (1/2008)
Die deutsche Entsorgungswirtschaft verfügt über ein großes Potential für Umwelttechnik und Arbeitsplätze

Fachtagungen
© Rhombos Verlag (1/2008)
Experten aus Politik und Wirtschaft informierten über neue Anforderungen im Abfallrecht

Mechanisch-biologische Abfallbehandlung als Baustein für die vollständige Abfallverwertung
© TK Verlag - Fachverlag für Kreislaufwirtschaft (12/2003)
Im Zusammenhang mit der Diskussion um die ökologische Vertretbarkeit der mechanisch-biologischen Vorbehandlung von Restabfällen wurde im August 1999 vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit ein Fünf-Punkte-Programm zur zukünftigen Siedlungsabfallwirtschaft veröffentlicht, dessen zentrale Punkte der Ausstieg aus der Deponiewirtschaft (Beseitigung) und die vollständige Verwertung der Siedlungsabfälle sind.

Der Markt für Ersatzbrennstoffe
© Veranstaltergemeinschaft Bilitewski-Faulstich-Urban (12/2002)
Die „Verordnung über die umweltverträgliche Ablagerung von Siedlungsabfällen und über biologische Abfallbehandlungsanlagen“, die am 1. März 2001 in Kraft getreten ist, wird die Siedlungsabfallpolitik der nächsten Jahre nachhaltig prägen.

Username:

Password:

 Keep me signed in

Forgot your password?